Royal Enfield Royal Enfield Royal Enfield Royal Enfield Royal Enfield
Royal Enfield Royal Enfield Royal Enfield Royal Enfield Royal Enfield

Land Auswählen

Asia Pacific Map

Himalayan Logo
Im Himalaya ist jeder Weg ein neues Abenteuer. Kein Motorrad war genau für diese Abenteuer entwickelt worden.
Bis jetzt.
Die neue Himalayan – gebaut für den Himalaya.
#AllRoadsNoRoads
New Himalayan

DER NEUE STANDARD FÜRS GEBIRGE

Eine Maschine, die aus Abenteuern geboren wurde, aber unserer unverfälschten Motorrad-DNS treu bleibt. So bringt dich die neue Himalayan bei jedem Abenteuer zuverlässig ans Ziel. Nichts, was man nicht braucht, und doch alles, was man in unserer modernen Zeit benötigt.

PERFEKT FÜR JEDES ABENTEUER

Der beste Motorradrahmen ist einer, der sich dezent im Hintergrund hält. Von der flexiblen Bereifung mit 21 Zoll großem Vorderrad und 17 Zoll großem Hinterrad über trittsichere Enduro-Fußrasten bis hin zu ihrem breiten Lenker – die Himalayan ist für alles gerüstet, auf der Straße und im Gelände. Die schlanke Sitzbank und der schmale Tank sorgen dafür, dass beide Füße fest auf dem Boden zu stehen kommen.

HERZ DER
BERGZIEGE

Wie der fürs Hochgebirge trainierte Sherpa, der ihn inspiriert hat, besitzt auch der Motor der Himalayan genug Drehmoment, um die Maschine in 5.000 Metern Höhe aus Sandlöchern zu manövrieren und danach eine wunderbare Heimreise zu ermöglichen – selbst wenn sie fünf Tage dauert.

ALLES WICHTIGE. NICHTS ÜBERFLÜSSIGES.

USD-Gabel

USD-Gabel

Eine hochwertige Federung hält die Maschine auch in unwegsamem Gelände in der Spur – dank Showa Upside-down-Gabel mit Dämpfer-Cartridge.

USD-Gabel

Rahmen

Rahmen

Der Doppelholm-Rahmen aus Stahl ist stabiler, steifer und schmaler konzipiert, was das Fahren im Stehen wesentlich komfortabler macht. Besseres Handling, bessere Stabilität, besseres Gleichgewicht.

Rahmen

Ride-by-Wire mit Fahrmodi

Ride-by-Wire mit Fahrmodi

Dank Ride-by-Wire mit vier Fahrmodi lässt sich das Ansprechverhalten auf das jeweilige Gelände abstimmen, während das Motorrad im Hintergrund für eine optimale Kraftstoffzufuhr und einen geringeren Kraftstoffverbrauch sorgt.

Ride-by-Wire mit Fahrmodi

Alles im Fluss

Alles im Fluss

Motoren und Wasser vertragen sich nicht. Aber: kein Abenteuer ohne Flussdurchquerung. Deshalb haben wir die Himalayan mit einem hochliegenden Lufteinlass unter dem Tank ausgestattet, damit Flüsse auch bei Hochwasser kein Hindernis darstellen.

Alles im Fluss

Zu neuen Höhen

Zu neuen Höhen

Niemand möchte anhalten müssen, weil die Sitzposition unbequem wird. Aus diesem Grund verfügt die neue Himalayan über eine verstellbare zweiteilige Sitzbank mit einer komfortablen Sitzhöhe von 825 mm für den Fahrer und 845 mm für den Sozius. Außerdem ist ein optionaler niedriger Sitz mit 805 mm erhältlich, damit die Füße garantiert den Boden erreichen.

Zu neuen Höhen

Sherpa 450

Sherpa 450

Wie der fürs Hochgebirge trainierte Sherpa, der ihn inspiriert hat, besitzt auch der Motor der Himalayan genug Drehmoment, um die Maschine in 5.000 Metern Höhe aus Sandlöchern zu manövrieren und danach eine wunderbare Heimreise zu ermöglichen – selbst wenn sie fünf Tage dauert.

Sherpa 450

Eine hochwertige Federung hält die Maschine auch in unwegsamem Gelände in der Spur – dank Showa Upside-down-Gabel mit Dämpfer-Cartridge.

USD-Gabel

Der Doppelholm-Rahmen aus Stahl ist stabiler, steifer und schmaler konzipiert, was das Fahren im Stehen wesentlich komfortabler macht. Besseres Handling, bessere Stabilität, besseres Gleichgewicht.

Rahmen

Dank Ride-by-Wire mit vier Fahrmodi lässt sich das Ansprechverhalten auf das jeweilige Gelände abstimmen, während das Motorrad im Hintergrund für eine optimale Kraftstoffzufuhr und einen geringeren Kraftstoffverbrauch sorgt.

Ride-by-Wire mit Fahrmodi

Motoren und Wasser vertragen sich nicht. Aber: kein Abenteuer ohne Flussdurchquerung. Deshalb haben wir die Himalayan mit einem hochliegenden Lufteinlass unter dem Tank ausgestattet, damit Flüsse auch bei Hochwasser kein Hindernis darstellen.

Alles im Fluss

Niemand möchte anhalten müssen, weil die Sitzposition unbequem wird. Aus diesem Grund verfügt die neue Himalayan über eine verstellbare zweiteilige Sitzbank mit einer komfortablen Sitzhöhe von 825 mm für den Fahrer und 845 mm für den Sozius. Außerdem ist ein optionaler niedriger Sitz mit 805 mm erhältlich, damit die Füße garantiert den Boden erreichen.

Zu neuen Höhen

Wie der fürs Hochgebirge trainierte Sherpa, der ihn inspiriert hat, besitzt auch der Motor der Himalayan genug Drehmoment, um die Maschine in 5.000 Metern Höhe aus Sandlöchern zu manövrieren und danach eine wunderbare Heimreise zu ermöglichen – selbst wenn sie fünf Tage dauert.

Sherpa 450

LEISTUNGSSTARK. ZUVERLÄSSIG. FUNKTIONELL.

Gutes Rad

Gutes Rad

Ein Vorderrad mit 21 Zoll und ein Hinterrad mit 17 Zoll Durchmesser – beide mit Dual-Sport-Bereifung – sorgen für ein durchweg stabiles Fahrgefühl und erstklassigen Grip, besonders auf losem, steinigem Untergrund.

Abschaltbares ABS

Abschaltbares ABS

Die Himalayan verfügt über ein hochentwickeltes ABS, das sich auch von freilaufenden Hunden oder schlingernden Lastwagen nicht aus der Ruhe bringen lässt. Und das Geniale daran: Du kannst es abschalten, wenn du deine Fahrkünste auf Sand und losem Untergrund auf die Probe stellen willst. Ein Traum für Gelände-Enthusiasten.

Lenkerarmaturen mit Joystick-Steuerung

Lenkerarmaturen mit Joystick-Steuerung

Mit der Joystick-Steuerung für die benutzungsfreundliche Instrumententafel hast du Musik, Anrufe und Nachrichten im Griff, ohne die Hand vom Lenker zu nehmen. Wenn du also bei einer toughen Steigung auf halbem Weg „Thunderstruck“ als Motivation hören willst – kein Problem.

Integrierte Beleuchtung

Integrierte Beleuchtung

Rückleuchte und Blinker in einer Einheit sparen Gewicht und sorgen für ein leichteres und aufgeräumteres Heck. LED-Lampen bieten mehr Zuverlässigkeit sowie verbesserte Sicht und Sichtbarkeit, auch nach dem Abenteuer im normalen Stadtverkehr.

LED-Scheinwerfer

LED-Scheinwerfer

Wenn die Dunkelheit schneller hereinbricht als gedacht, leuchtet der neue LED-Scheinwerfer hell in die Nacht hinaus. So bist du für andere Verkehrsteilnehmer (oder Ziegenhirten) besser sichtbar und kannst weiterhin jedem Schlagloch ausweichen.

17 Liter Tankvolumen

17 Liter Tankvolumen

Der 17-Liter-Tank und der sparsame Kraftstoffverbrauch der Himalayan bedeuten vor allem mehr Kilometer und noch mehr Abenteuer zwischen den Tankstopps. Ein netter Bonus: Der Tank ist außerdem schmaler und komfortabler.

schlauchlos

schlauchlos

Schlauchlose Reifen sind Serienausstattung bei Kamet White

Höhepunkte

+

-

+

-

+

-

+

-

+

-

+

-

+

-

Klicken Sie auf Hotspots, um die Spezifikationen anzuzeigen

GEFORMT VOM HIMALAYA

Kamet White 360°-Symbol-Logo

Um die 360°-Ansicht zu aktivieren, klicken Sie auf das 360°-Symbol.

KAMET WHITE

6,440€*

Hanle Black 360°-Symbol-Logo

Um die 360°-Ansicht zu aktivieren, klicken Sie auf das 360°-Symbol.

HANLE BLACK

6,490€*

Hanle Black 360°-Symbol-Logo

Um die 360°-Ansicht zu aktivieren, klicken Sie auf das 360°-Symbol.

HANLE BLACK

6,190€*

Slate Poppy Blue 360°-Symbol-Logo

Um die 360°-Ansicht zu aktivieren, klicken Sie auf das 360°-Symbol.

SLATE POPPY BLUE

5,990€*

Slate Himalayan Salt 360°-Symbol-Logo

Um die 360°-Ansicht zu aktivieren, klicken Sie auf das 360°-Symbol.

SLATE HIMALAYAN SALT

5,990€*

Kaza Brown 360°-Symbol-Logo

Um die 360°-Ansicht zu aktivieren, klicken Sie auf das 360°-Symbol.

KAZA BROWN

5,890€*

Farben

Kamet White

Kamet White (schlauchlos)

Hanle Black

Hanle Black (schlauchlos)

Hanle Black

Hanle Black

Slate Poppy Blue

Slate Poppy Blue

Slate Himalayan Salt

Slate Himalayan Salt

Kaza Brown

Kaza Brown

* Unverbindliche Preisempfehlung inkl. Überführungskosten / Einige der abgebildeten Modelle können mit Zubehör ausgestattet sein, das nicht zur Standardausstattung gehört. / Erhältliche Farben abhängig von der Verfügbarkeit.

 

Probefahrt vereinbaren

Bitte geben Sie Ihre Daten ein, um eine Probefahrt zu buchen.

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein
Bitte geben Sie Ihre Email Adresse ein
Bitte geben Sie Ihren PIN-Code ein.
Bitte wähle ein Bundesland aus
Bitte gib einen gültigen Ortsnamen ein

Bitte wählen Sie einen Händler

Kontakt

Zusätzlich zu dieser Anfrage möchte Royal Enfield auch in Zukunft mit dir in Kontakt bleiben, wenn es um Highlights geht, die für dich von Interesse sein könnten. Wir stellen sicher, dass deine Angaben mit größter Sorgfalt behandelt werden, gemäß der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen und wir deine Daten niemals außerhalb von Royal Enfield, unseren Distributoren, Händlern und Partnern weitergeben werden. Wähle unten die für dich interessanten Kanäle aus, damit wir dich über alles, was Royal Enfield betrifft, auf dem Laufenden halten können.

Bitte informiert mich über:

Vor dem Absenden, nur um Ihnen mitzuteilen, dass Sie keinen zukünftigen Kontaktzweck ausgewählt haben

Haftungsausschluss: Indem du dieses Formular unterschreibst/dieses Kästchen ankreuzt, erkennst du an und stimmst zu, dass wir die Informationen, die du uns mitteilst, verwenden dürfen, um mit dir mittels E-Mails, Textnachrichten und Anrufen zu kommunizieren, um dir unsere produkt- oder dienstleistungsbezogenen Informationen zur Verfügung zu stellen und/oder für Werbe- und Marketingzwecke. Alle zur Verfügung gestellten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzrichtlinie gespeichert und verarbeitet.

Ich stimme den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der  Datenschutzerklärung zu.

Bitte akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

DIE HIMALAYAN EXPLORERS SOCIETY

Captain Louis Rudd MBE, Polarforscher

Captain Louis Rudd MBE, Polarforscher

Für mich verleihen Entdeckungsreisen und Expeditionen dem Leben erst einen Sinn. Und mit der Himalayan, dem neuen Adventure-Motorrad von Royal Enfield, sind solche Unternehmungen gerade noch besser geworden. Sie ist so viel mehr als nur ein Motorrad, denn mit ihr kann man seine Leidenschaft in vollen Zügen ausleben. Ich könnte mir keine fähigere Begleiterin für meine Abenteuer wünschen. Auf zu neuen Ufern!

CS Santosh, Rennfahrer – Rallye Dakar

CS Santosh, Rennfahrer – Rallye Dakar

Das Motorrad war definitiv im Vorteil, weil es sich in seiner natürlichen Umgebung, dem Himalaya, wie zu Hause fühlte. Hoch oben in den Bergen lieferte es eine selbstbewusste Leistung ab. Besonders beeindruckend waren die komfortable Federung und die nicht nachlassende Power.

Hinweis

Wir verwenden unsere eigenen Cookies zur Nutzung der Website, zur Personalisierung von Inhalten und Anzeigen sowie zur Analyse unserer Zugriffe. Wir geben auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Website an Analytics-Partner weiter, die diese möglicherweise mit anderen Informationen kombinieren, die Sie ihnen zur Verfügung gestellt haben oder die sie aus Ihrer Nutzung ihrer Dienste gesammelt haben. Wenn Sie mehr über Cookies und das Deaktivieren erfahren möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Datenschutz- und Cookie-Richtlinien. Wenn Sie der Verwendung von Cookies nicht zustimmen, funktionieren alle Funktionen der Website möglicherweise nicht wie beabsichtigt.